..:  Digitalanzeige-profi.de  :..

  Teilkreis   Anzeige Fräsprogramm   Tooldaten   Nullpunktdaten   Programmier Software   DLL kostenpflichtig   DLL kostenlos   Drehen   Kegelberechnung   Digitalanzeige    Bedienungsanleitung  eigenständiges Programm

       


Auswertelektronik 2005


Auswertelektronik Master/Slave



Kapitel 7:  Elektronik

Kapitel 7.1:  Elektrische Anschlüsse

 

  •                      Unter Spannung keine Steckerverbindungen herstellen oder lösen! 
  •                      Abschirmung sorgfältig durchführen.
  •                     Die Kabelabschirmung hat die Funktion eines Potential-Ausgleichleiters.
  •                      Signalkabel nicht in unmittelbarer Umgebung von Störquellen verlegen (Abstand > 100 mm)
  •                      sauberen Strom verwenden ( Entstörfilter verwenden 230 V ).

 

 

Kapitel 7.2:  Steckerbelegung SUB-D-15 Buchse  Auswertelektronik

 

 

Sinussignal (+/- 0,05V –1,5 V)

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15 

A+

A-

B+

B-

GND

X

X

X

X

X

X

X

VDD

Z+

Z-

Sinus

Sinus

0 V

 

 

 

 

 

 

 

+ 5 V

Sinus

 

 

 

 

Schirm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rechteckspannung ( +5 V)

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

X

X

X

X

GND

X

Z

/ Z

A

/ A

B

/ B

VDD

X

X

 

 

 

 

0 V

 

TTL

TTL

TTL

+ 5 V

 

 

 

 

 

 

Schirm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rechteckspannung ( +5 V) ohne /A, /B und /Z  geringere  Eingangsfrequenz

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

X

X

X

X

GND

8/10/12

Z

6

A

6

B

6

VDD

X

X

 

 

 

 

0 V

 

TTL

TTL

TTL

+ 5 V

 

 

 

 

 

 

Schirm

Verbindung mit Pin 6/8/10/12 bitte im Stecker vornehmen

 

 

 

zurück

Kapitel 7.2.1:  Steckerbelegung SUB-D-15 Stecker 

z.B.Glasmassstab

Fa. Heidenhain

12-polig Sinus 1 Vss

Heidenhain   z.B. LS 183(C)  Sinus     

5

6

8

1

3

4

2

11

12

10

7

9

A

B

R

5V S

0V S

 

 

 

 

+

-

+

-

+

-

5V

0V

/

Schirm

braun

grün

grau

rosa

rot

schwarz

blau

weiß

braun/grün

weiß/grün

violett

 

Auswertelektronik 2005  Sub-D 15 Stecker

1

2

3

4

14

15

13

5

13

5

 

5 GND

ohne Gewähr

 

 

9-polig Sinus µA

 

Heidenhain   z.B. LS 403/LS 403C          

1

2

5

6

7

8

3

4

9

L1

L2

L0

5V

0V

Schirm

+

-

+

-

+

-

 

 

 

Grün

gelb

blau

rot

grau

rosa

braun

weiß

 

Auswertelektronik 2005  Sub-D 15  Stecker

1

2

3

4

14

15

13

5

5 GND

 

ohne Gewähr

 

12-polig TTL

 

Heidenhain   LS 176/LS 176C      TTL        

5

6

8

1

3

4

12

10

2

11

7

9

Ua1

/Ua1

Ua2

/Ua2

Ua0

/Ua0

5V

0V

5V

0V

/UaS

Schirm

braun

grün

grau

rosa

rot

schwarz

braun/grün

weiß/grün

blau

weiß

violett

 

Auswertelektronik 2005  Sub-D 15 Stecker

9

10

11

12

7

8

13

5

13

5

 

5 GND

ohne Gewähr

 

TTL ohne A/,B/ und Z/

 

Auswertelektronik 2005  Sub-D 15 Stecker

A

Ref

B

Ref

Z

Ref

+5V

0V

 
ohne A/, B/, Z/  Platine 48 nicht zulässig    Pin 6 ist nicht auf gelegt, geringere Eingangsfrequenz

9

10/6

11

12/6

7

8/6

13

5

Pin 6= Referenzspannung von Auswertelektronik 



ohne Gewähr

 


Fa. Mitutoyo

Mitutoyo   AT 102       sinus

A

B

C

D

E

F

G

H

A

B

ABS

+5V

 

Msp.

0V

Schirm

gelb

grün

braun

rot

violett

blau

grau

schwarz

Auswertelektronik 2005  Sub-D 15 Stecker

1

3

14

13

 

2/4/15

5

5 GND

ohne Gewähr 

 

 

Kapitel 7.3: Verbindungskabel

 

Zähler SUB – D - 25 Buchse (1/1 aufgelegt)  zum Computer (COM X)

Master:  schwarzes Gehäuse (zuerst an COM-Schnittstelle anschließen)

Slave:    graues Gehäuse

 

Auswertelektronik

 

 

Kapitel 7.4:  Anschlusswerte der Auswertelektronik

Versorgungsspannung der Auswertelektronik ist:

Netzteil 220V / +5V DC       800 mA

Die Auswertelektronik darf nicht über 200 mA (Sicherung elektronisch) belastet werden.

 

vorheriges Kapitel        zurück        nächstes Kapitel


.:  :.